Perlenschatz jetzt auf Facebook und Twitter

14.06.2016

FacebookWir haben uns lange geziert. Aber jetzt ist es soweit: Wir sind auf Facebook und Twitter! Denn wer heute einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden und jüngere Menschen erreichen will, muss sich den Herausforderungen der Zeit stellen. Und die heißen: soziale Netzwerke. Allen voran Facebook und Twitter.

Wenn Sie Lust haben, uns mit „Likes“ zu unterstützen, mitzudiskutieren oder unsere Beiträge zu teilen, schauen Sie vorbei. Oder informieren Sie Ihre Freunde, Kinder, Nichte und Neffen oder Enkelkinder. Auch damit können Sie uns unterstützen. So kommt das Ganze schneller „ins Rollen“. Dürfen wir für den Umgang mit unserer Facebook-Seite noch ein paar Bitten äußern, die wir uns selbst auch zum Maßstab gesetzt haben?

  • Wir verurteilen Gewalt und Unterdrückung, betreiben aber keine Hetze gegen den Islam und bleiben sachlich.
  • Christliche Werte sind uns wichtig und dürfen klar kommuniziert werden, aber wir predigen niemanden an und missionieren nicht.
  • Wir stellen mit unseren Aussagen niemanden unter Generalverdacht.
  • Unser Auftrag ist kein politischer. Wir wollen für die muslimischen Frauen da sein, die uns brauchen. Das sollte klar werden für jeden, der unsere Seiten besucht.

Wenn Sie das mittragen können: super, danke! Hier geht’s zu Perlenschatz auf Facebook:

https://www.facebook.com/PerlenschatzVerein

Adresse: @PerlenschatzVerein

Und hier zu unserer Seite bei Twitter:

https://twitter.com/perlenschatz_ev

Adresse: @perlenschatz_eV