„Perlenschatz füllt eine wichtige Nische aus …“

21.06.2017

Fast hätten wir abgesagt, weil wir nur mit einem Stand und nicht mit einem Seminar oder im Plenum vertreten sein durften auf dem 22. Deutschen Präventionstag am 19. und 20. Juni. Doch ein Polizist aus unserem Freundeskreis hatte uns diesen Tag ans Herz gelegt und so klemmte Birgit unseren Stand unter den Arm und nahm den weiten Weg nach Hannover auf sich. Und es war gut so!

Birgit fühlte sich gut beschützt, um sie und den Perlenschatz-Stand herum gab es anfangs fast nur uniformierte Polizisten. Bei rund 1.500 Besuchern zuzüglich vieler Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet hatte sie viele Gespräche zum Thema Sicherheit in Deutschland, politische Notwendigkeiten zur Integration und die Besonderheiten der muslimischen Migranten. Sie fasst zusammen:

„Interessant waren die Gespräche mit den Ausstellern, zu denen auch eine Großzahl Landeskriminalämter gehörten. In diesem Umfeld war Perlenschatz noch niemandem bekannt und so konnten wir unsere Arbeit vielen neu vorstellen. Eine Mitarbeiterin der Polizei stellte fest: ‚Es ist gut, wenn wir als Polizei von Vereinen wie dem Ihrem informiert sind.‘ Und eine Besucherin, die im Beratungsdienst für Migranten tätig ist, sagte: ‚Perlenschatz füllt eine wichtige Nische aus, von der es notwendig ist, dass sie wahrgenommen wird!‘ In den Pausen konnte man in herrlicher Umgebung den Stadtpark genießen (siehe Foto) und so richtig nett war die musikalische Untermalung einer Polizeikombo, die mal hier, mal dort in den Messehallen und auf dem Außengelände flotte Lieder spielte.“

Zum X. Mal stellte uns Ute in der Nähe von Hannover ein Quartier mit Frühstück zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön, liebe Ute!