Perlenschatz bei der Wemiko 2017

06.06.2017

Letzte Woche hat uns die SMD (Studentenmission in Deutschland e. V.) noch kurzfristig zu ihrer Wemiko 2017 (Weltmissionskonferenz) mit Ulrich Weinhold unter dem Titel „Weltweit zuhause – verwurzelt, beflügelt, erwartet“ eingeladen, um uns mit einem Stand zu präsentieren, Perlenschatz im Plenum vorzustellen und ein Seminar anzubieten (Kulturelle Hintergründe von Flüchtlingen). Das habe ich für den Pfingstsonntag gerne angenommen und bin zum Flensunger Hof nach Mücke gefahren. Somit haben wieder rund 80 Personen die Geschichte von Perlenschatz kennen gelernt – und die Ressonanz hat gezeigt, dass Menschen, die mit Flüchtlingen arbeiten, einfach um die Wichtigkeit unserer Arbeit wissen. Nur zwei Aussagen unter vielen, die wir sonst auch immer wieder hören: „Was für ein tolles Projekt!“„Danke, dass Sie das machen …!“ Und wir danken der SMD für diese Möglichkeit!

Sehr nett war, dass ich dort unerwartet zwei Ärztinnen wiedergetroffen habe aus meiner Zeit bei Diospi Suyana. (A. Bauscher)