Mit „Gracelet-Gabi“ bei Willow Creek

02.03.2020

Vom 27. – 29.03. war der Willow-Creek-Kongress in Karlsruhe geplant und endete leider schon am Nachmittag des 28.03., weil sich ein Referent das Coronavirus eingefangen hatte und auf dem Kongress unter den mehr als 10.000 Menschen offenbar einige waren, die vorher mit ihm zusammengetroffen waren. Sicher eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme, wenn wir auch ein bisschen traurig darüber waren, vorzeitig unsere „Zelte“ abbrechen zu müssen.

Gabi war zum ersten Mal dabei und hat eine Menge ihrer „Gracelets“ mitgebracht (http://wow.wonderful-woman.net/). Sie setzte damit rund 300 Euro für Perlenschatz um. Wir danken ihr ganz herzlich, dass sie ihre Liebe zu Perlenschatz entdeckt und nicht nur ihren Schmuck, sondern auch ihre Zeit investiert hat, um am Stand mit dabei zu sein. Sie schickte anschließend eine Mail: „Ich danke Gott, dass er uns zusammengebracht hat und hoffe, dass wir noch viele schöne und gesegnete Zeiten und Wunder zusammen erleben können. Gern fahre ich mal wieder mit, wenn du mich brauchen kannst.“ Und ob wir diese wertvolle Perle gebrauchen können!

Stimmen unserer Standbesucher:

„Tolle Arbeit, schön, dass Sie das machen!“
Zum neuen Stand: „Die Beleuchtung passt so schön dazu; sieht aus wie eine Perlenkette, sie findet sich im Kopftuch der Frau wieder …“
„Das ist ja eine coole Idee!“
„Es bewegt mich immer, Euren Brief zu lesen!“

Eine erwartungsvolle Gabi ist bereit: Jetzt kann’s losgehen!

Der neue Stand strahlt auch auf kleinster Fläche heraus …

   

Gabi Wentland schaute auch vorbei. Ihre Organisation „Mission Freedom“ und Perlenschatz haben einige Berührungspunkte.