In Wilhelmsdorf

09.05.2019

Elke Schübert interviewte Anette Bauscher

Mittwochabend war Perlenschatz in die Evangelische Brüdergemeinde in Wilhelmsdorf eingeladen. Sabine Löhl aus dem Vorstand hatte dafür gesorgt. Die Umsetzung und das Rahmenprogramm hatte Elke Schübert übernommen.

Nach dem Vortrag überraschte Anette Bauscher einen anwesenden Rettungsflieger mit der Bitte, den Gästen zu erzählen, wie er Perlenschatz kennen gelernt hatte. Ihnen ist die Geschichte vermutlich durch Infobrief oder Pressebericht bekannt. Während der Retter – selbst noch um Fassung bemüht – davon berichtete, wie er bei einem Einsatz einer zierlichen, etwa 14-jährigen, Muslima begegnete, die sich offenbar das Leben nehmen wollte, sah man auch bei dem einen oder anderen Zuschauer ein Tränchen. Die junge Frau war offensichtlich zwangsverheiratet worden mit einem wesentlich älteren Mann und hielt das nicht aus. Ja, die Wahrheit in Bezug auf viele minderjährige Flüchtlinge schmerzt, wenn wir mit ihr konfrontiert werden. Danke für jeden, der nicht wegschaut – so wie ihr tatkräftiger Retter, der während ihrem Krankenhausaufenthalt alles Mögliche unternahm, damit dieses Mädchen nicht zu ihrem Mann zurückmusste. Er hatte den Eindruck, dass die Behörden sich nicht für den Fall interessierten …

Susanne liest die Geschichte einer Betroffenen