Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 2016 häufig genutzt

31.03.2017

Immer mehr Frauen erfahren vom Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ und lassen sich beraten. Der Jahresbericht 2016 vom Hilfetelefon spricht von 34.400 Beratungen im letzten Jahr: Bei rund 60 % ging es um häusliche Gewalt, bei 12 % um sexualisierte Gewalt.16.000 Frauen konnten an Frauenhäuser und Beratungsstellen vermittelt werden. Beratungen in einer Fremdsprache werden zunehmend genutzt, offenbar erfahren auch immer mehr Flüchtlingsfrauen von dem Angebot. Das Hilfetelefon kann mit Dolmetscherinnen in 17 Sprachen beraten.

Die Pressemeldung vom Familienministerium und der Jahresbericht können hier abgerufen werden.

Das Hilfetelefon ist zu erreichen unter 08000 116 016 und online unter www.hilfetelefon.de.