„Hartes Paket“

11.02.2019

Gestern war Frau Bauscher von der Vineyard-Gemeinde in Hamburg-Altona eingeladen, anstelle einer Predigt die Geschichte von Perlenschatz vorzustellen. Die Journalistin Anja Reumschüssel, die vor einigen Jahren einen Presseartikel über Perlenschatz für „Die Entscheidung“ geschrieben hatte, fädelte das zusammen mit Babette aus der Leitung der Vineyard ein. In der Gemeinde ist es fast so gemütlich wie im eigenen Wohnzimmer. Die begehrtesten Plätze sind die auf den Sofas, die ganz vorne, mittendrin und hinten im Saal verteilt sind. Kein Wunder, dass man sich gleich zuhause fühlt. Wunderschöne Lobpreis-Musik begleitete den Gottesdienst, teilweise mit selbst geschriebenen Liedern der kreativen Bandmitglieder. Matthias an der Technik sorgte dafür, dass mal wieder alles wunderbar klappte – was absolut nicht selbstverständlich ist. Die kleine Gemeinde hat eine große Kollekte für Perlenschatz gesammelt und hat uns viele nette Rückmeldungen mitgegeben, darunter – gleich erkennbar an der Sprache – auch von Jugendlichen: „Cooler Vortrag“; – „Das hat mich wieder sehr bewegt; ich habe diese Arbeit besonders auf dem Herzen.“ – „Das hat mich sehr inspiriert! Dass Du einfach so losgezogen bist …!“ Nach der Präsentation stellte Moderatorin Cornelia mit einem Seufzer und feuchten Augen fest: „Hartes Paket.“ Ja, die Zahlen zum Thema Gewalt und die Schicksale von misshandelten und unterdrückten Frauen, die Frau Bauscher in ihrem Vortrag beispielhaft für viele andere erzählt, machen viele betroffen.

 

Herzlichen Dank der Vineyard Altona, Babette, Cornelia und Anja für die Einladung und Verbundenheit!