Ein überwältigter Bräutigam

08.10.2017

Ein Bräutigam, der nicht cool sein muss, sondern zu seinen Gefühlen steht. Das hat Seltenheitswert. Glückwunsch dem echten Mann!

Janne und Karlheinz feierten am Samstag ihre kirchliche Hochzeit. Als der Vater die Braut zum Altar führte, flossen Karlheinz‘ Tränen zum ersten Mal. Es gab viele bewegende Momente im Traugottesdienst. Aber der bewegendste war zweifelsohne, als das Liebeslied „Ich sag Ja zu Dir“ (Sara Lorenz) vorgespielt wurde, das die Braut in einem professionellen Studio gesungen hatte und aufnehmen ließ. Da war der Bräutigam nicht der Einzige, der vor Rührung weinte. Nicht mal die eigene Familie der Braut wusste, dass Janne so eine wunderschöne Stimme hat! Es war die schönste Hochzeit, die ich je miterlebt habe. Die Dekoration war ebenfalls von der kreativen Braut gebastelt – mit sehr viel Liebe zum Detail.

Und für wen wurde die Kollekte gesammelt? Dreimal dürfen Sie raten! Warum sonst würden wir an dieser Stelle über das tolle Fest berichten.

Wir sagen den Eheleuten ein herzliches Dankeschön und wünschen ihnen Gottes Segen für ihre Ehe. Damit die beiden so glücklich bleiben wie an ihrem großen Tag!