Diospi Suyana feiert Jubiläum

08.10.2017

10 Jahre gibt es das Krankenhaus in den Anden Perus nun schon. Ein Grund, so richtig zu feiern. Von Freitagabend bis heute. Zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern, Freunden und Spendern. Sogar Gäste aus Peru berichteten von ihrer spannenden Arbeit. Ulrich Parzany hielt die Festpredigt über die Freunde, die ein Dach abdeckten, um ihren gelähmten Freund zu Jesus bringen zu können, damit der ihn gesund macht. Perlenschatz war mit einem Stand dabei, betreut von seiner Vorsitzenden und ehemaligen Mitarbeiterin von Diospi Suyana, Anette Bauscher. Das Gründerehepaar John hat mit Gottes Hilfe Enormes bewegt. Nicht nur ein Krankenhaus für die Quechua-Indianer in den Anden Perus, unter anderem auch eine Schule und ein Medienzentrum. Perlenschatz gratuliert herzlich und wünscht den beiden und ihren Mitstreitern, dass ihnen auch in den nächsten Tagen der Elan nicht ausgeht.