Wenn Hoffnung siegt!

11.04.2016

Bild3-11040216Marli Spieker von Trans World Radio (TWR) verkörpert wie kaum eine andere für Tausende von Frauen weltweit, was das Wort „Hoffnung“ bedeutet. Heute durfte ich sie bei ERF Medien in Wetzlar treffen und danke Sonja Kilian, dass sie das arrangiert hat. Marli Spieker hat das Projekt „Hannah“ ins Leben gerufen, eine Gebetsbewegung für Frauen und Radiosendungen in über 100 Ländern und in 69 Sprachen. In ihrem Buch „Wenn Hoffnung siegt!“ erzählt sie die Geschichten einiger Frauen, die durch die Radiosendungen inmitten von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung Gott begegnet sind. Im Vorwort dankt sie den Frauen, die in ihrem Projekt mitarbeiten – und darin wird etwas sichtbar von ihrer Persönlichkeit:

„Ihr habt mich gelehrt, mutig zu sein, ohne an die Kosten zu denken, und voller Erwartung zu beten, bis die Hoffnung inmitten von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung siegt! Danke für eure unglaubliche Widerstandskraft und euer Vorbild! Soli deo gloria!“

Sie ist auch für Perlenschatz ein Vorbild. Gott hat sie zu ihrer Arbeit berufen – und sie hat nie aufgegeben. Und durfte erleben, was es bedeutet, dass Gott für sie plant, Kontakte anbahnt und ihr immer wieder verschlossene Türen geöffnet.

Die Leitung von Projekt Hannah hat sie jetzt abgegeben. Aber sie hat noch viele Pläne. Zum Beispiel ein neues Projekt, das Flüchtlingsfrauen helfen und ermutigen soll.

Danke, Marli, es war eine Bereicherung, Dich kennen zu lernen. Du bist eine große Ermutigerin! Gott segne Dich und Deine Arbeit für Frauen in Not weiterhin!

Bild: Sonja Kilian